"Familienberatung" mit Erfahrung

Mag. Franz Walter Lämmereiner in Zusammenarbeit mit Silvia Lämmereiner


Wirkliches Einfühlen wird erst durch Selbsterfahrung gut möglich.

Reden Sie mit Beratern die Eltern "einer eigenen Familie" sind, über Möglichkeiten, Alternativen und Perspektiven in ihrer Familie.

 

 

    •   Erarbeiten wir gemeinsam einen Weg zu mehr Entscheidungsfreiheit 

 

Was machen Sie aus:

- dem Tag an dem der Partner nicht ehrlich ist 

- der Situation, in der Kinder einfach Kinder sind und "nur"       das machen was sie machen wollen Lachend

- der Belastung in der anstrengenden Arbeit

- dem Konflikt mit Oma 

  oder ähnlichem?

 

In Wirklichkeit hat jeder selbst die Freiheit, auf die Fragen des Lebens zu antworten.

 

                                              Oft tut ein Gespräch oder eine

                                         erfahrene Sichtweise gut um

          

* Gesundheit                                                           

* Lebensorientierung

* Ökonomie

* Erziehung

* Innerfamiliäre Beziehungsdynamiken

  neu und angenehmer zu gestalten.

 

Es gibt jedoch auch so zerrüttete Ehen- oder Paarbeziehungen in denen sich Persönlichkeiten die einander innig geliebt haben in unterschiedliche Richtungen entwickelt haben.   

 

 "Auch das ist Leben"

 

Hier ist es vor allem notwendig die Bedürfnisse der gemeinsamen Kinder in den Blick zu kriegen.

Mag. Lämmereiner hat, aufgrund der vorgelegten
Nachweise über die in den QUALITÄTSSTANDARDS und EMPFEHLUNGEN für die
Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG geforderten Qualifikationen wie
Grundberuf, Zusatzqualifikationen, Berufserfahrung und die methodische Reflexion
des beruflichen Handelns (Supervision) festgestellt,


 dahingehend eine Eignungsanerkennung vom Bundesministerium für Familien und Jugend erhalten. 

 

DEKRET 

über die EIGNUNG von  

Mag. Franz Lämmereiner 

für die Beratung von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG über die
spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse ihrer
minderjährigen Kinder

Die im BMFJ eingerichtete Expert/innenkommission hat auf Basis der von
Ihnen vorgelegten Unterlagen Ihre Eignung für die Beratung von Eltern
nach § 95 Abs. 1a AußStrG festgestellt.
Damit werden Sie nach der genannten Bestimmung in die Liste der
anerkannten Beraterinnen und Berater eingetragen.

 

          

 

 


 

 

Beratung in Fragen von Ehe & Partnerschaft

 

Beratung in Beziehungsfragen durch Mag. Franz Walter Lämmereiner - plus  

ein hereinholen der weiblichen Sicht durch die Mitarbeit von Silvia Lämmereiner 

 

Eine lebensnahe sowie fachlich- professionelle Sicht aus der Perspektive beider Geschlechterrollen, die in eigener Familie mit Kindern leben - gibt ihrer:

 

* Kommunikation

* Partnerschaft

* Konfliktfähigkeit

* Bereitschaft zum Dialog

* Kompromissbereitschaft  

  •  

eine neue Stimme